Den Alltag leichter machen

«Kleine Tricks»

Kinder mit einer Behinderung, Eltern mit einer Demenz, Partner, die verunfallt sind: Wer Menschen mit einer Beeinträchtigung betreut, macht es aus der Motivation des Herzens. Aber es braucht viel Energie. Der Entlastungsdienst des Kantons Zürich setzt sich dafür ein, dass pflegende Angehörige auftanken und Familien daheim vereint bleiben können. Seine 200 Betreuerinnen und Betreuer sind 30 000 Stunden pro Jahr im Einsatz, um Angehörige zu unterstützen, auf die individuellen Bedürfnisse einzugehen und professionelle Hilfe zu leisten.

Mit «Kleine Tricks» fasst der Entlastungsdienst des Kantons Zürich handliche Kniffe zusammen

Manchmal sind es simple Dinge im Haushalt, die Zeit und Nerven kosten. Mit «Kleine Tricks» fasst der Entlastungsdienst des Kantons Zürich handliche Kniffe zu einem Ratgeber zusammen, um den Alltag etwas leichter zu machen.

Kunde:
Entlastungsdienst des Kantons Zürich
Leistung:
Direct Marketing, Malings, Beilage
http://www.entlastungsdienst.ch/